Aktuelles

Sieben Auszubildende bei den Stadtwerken Freudenstadt


„Darüber freuen wir uns sehr, da es immer schwieriger wird geeignete Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Mit der Ausbildung gehen wir das Thema aktiv an – in dem wir uns die Fachkräfte von morgen selbst ausbilden.“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Günther.
 
In der Stromversorgung hat Jaime Blötscher sein Ausbildung zum Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik gestartet. Luis Völker ist neuer Auszubildender im Bereich Steuerung/Digitalisierung. Armin Bećković durchläuft eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker Versorgungstechnik im Betrieb Gas/Wasser/Wärme.
 
Im kaufmännischen Bereich hat Linda Neth die Ausbildung zur Industriekauffrau mit der Vertiefungsrichtung Versorgungwirtschaft angefangen.
 
Premiere ist das duale Hochschulstudium von Eric Keck. Er absolviert ein Maschinenbaustudium mit Schwerpunkt Versorgungs- und Energiemanagement am Hochschulcampus in Horb. Seine Praxisphasen durchläuft er bei den Stadtwerken Freudenstadt im Bereich der Wärmeversorgung. Ziel des dualen Studiums, das nach drei Jahren endet, ist der Bachelor-Abschluss.
 
Zusammen mit den Auszubildenden Nadja Schroh (Industriekauffrau) und Chris-Lara Lieb, (Elektronikerin Energie- und Gebäudetechnik) befinden sich aktuell sieben junge Menschen, bei den Stadtwerken Freudenstadt, auf dem Weg in ihre berufliche Zukunft.