Aktuelles

Stadtwerke warnen vor Drücker-Kolonnen


Auch die Verbraucherzentrale Baden Württemberg warnt auf Ihrer Website vor zweifelhaften Methoden mancher Energieanbieter. „Grundsätzlich sollte man keine Unbekannten in die Wohnung lassen und sich niemals unter Druck setzen lassen.“, erklärt Christian Schebetka, Leiter Marketing/Kommunikation bei den Stadtwerken. Aufgrund der Negativerfahrungen sollten Verbraucher sehr skeptisch sein, wenn ihnen jemand einen Stromanbieterwechsel an der Tür nahelegt. Denn es gibt keine Möglichkeit eines seriösen Preis- oder Tarifvergleiches.

Auch wer voreilig an der Haustüre oder telefonisch einen Vertrag abgeschlossen hat, kann diesen in der Regel schriftlich innerhalb von zwei Wochen widerrufen – bei fehlender oder fehlerhafter Widerrufsbelehrung gilt sogar eine längere Frist. Die Stadtwerke beraten selbstverständlich gern alle Bürgerinnen und Bürger im Kunden-Center in der Stuttgarter Straße 7 transparent und kompetent bei allen Fragen rund um die Energieversorgung und stehen für Fragen wie gewohnt unter der Rufnummer 07441 921-0 zur Verfügung.
^
Redakteur / Urheber