Aktuelles

„FörderTröpfle“ gehen in die dritte Runde


Vereine sind ein wichtiger Pfeiler unserer Gesellschaft. Doch Vereine werden auch jedes Jahr mit vielen Investitionen und Ersatzbeschaffungen konfrontiert. „Diese wichtige Vereinsarbeit wollen wir mit unserem Vereinsförderprogramm FörderTröpfle auch im Jahr 2019 unterstützen.“, erklärt Geschäftsführer Peter Günther.


Im Anschluss an die zweite Phase werden die Stadtwerke auf verschiedenen Events (z.B. Stadtfeste Freudenstadt und Dornstetten etc.) und im Kunden-Center Fördercodes an die Bevölkerung verteilen. Hinter diesen Codes verbergen sich Spendenbeträge zwischen 2 und 10 Euro. Diese können dann jeweils den favorisierten Vereinen und ihren Projekten zugewiesen werden. „Dafür ist die Plattform vom 1. Juni bis max. 15. September geöffnet. In Summe werden die Stadtwerke so 15.000 Euro an maximal 25 Vereine verteilen“, so Teresa Moosmann, Leiterin Markt & Kunde bei den Stadtwerken.


Neben der Plattform gibt es laufende Infos, insbesondere zur Codeverteilung, auch immer aktuell auf der Facebook-Seite der Stadtwerke Freudenstadt. Während der Zuweisungsphase kann der Spendenstand auf www.foerdertroepfle.de jederzeit betrachtet werden.

^
Redakteur / Urheber