Aktuelles

Hotel Grüner Wald wird erster Erdgaskunde im Lauterbad


Im Hotel von Familie Hoyer werden zwei Blockheizkraftwerke, ein Kaminofen und zwei Kochfelder nun mit Erdgas betrieben. Bislang erfolgte dies mit Flüssiggas. Es ist geplant auch die Heizungsanlage im kommenden Jahr auf den natürlichen Energieträger Erdgas umzustellen. Neben Schuler ließen sich auch der Stv. Gasbetriebsleiter Stephan Wolf und Vertriebsleiterin Teresa Moosmann von den Stadtwerken den Einsatz des Energieträgers bei einem Technikrundgang im Hotel Grüner Wald zeigen.

Dass der Teilort Lauterbad ans Erdgasnetz der Stadtwerke angeschlossen wurde, ist vor allem der Initiative von Familie Heinzelmann-Schillinger, Betreiber der Wellnesshotel Lauterbad sowie neuer Eigentümer des Zollernblicks zu verdanken. Bereits Anfang des Jahres 2016 bekundeten sie großes Interesse an der Anbindung an das Erdgasnetz. Die Realisation ihres Anschlusses ist für 2017 geplant.

Auch für private Haushalte bietet sich die Anschlussmöglichkeit an das Erdgasnetz in Lauterbad. „Wir stellen den Bürgern von Lauterbad hier eine neue Energiealternative zur Verfügung“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Schuler. Die Anbindung des Netzes erfolgte über die Gasleitung von der Gasdruckregelanlage im Manbach nach Lauterbad. Hierbei wurde eine Mitteldruckleitung in offener Bauweise und im grabenlosen Spülbohrverfahren bis in das Freudenstädter Wellnessdorf verlegt.

^
Redakteur / Urheber
Stadtwerke Freudenstadt GmbH & Co. KG